Erwin Huber | Mitglied des Landtags
 
   
Aktuelles
STIMMKREIS

Hochwasserschutz im Gemeindegebiet Eichendorf
MdL Erwin Huber bei einer Arbeitsbesprechung im Rathaus

„Der Hochwasserschutz ist ein sehr schwieriges Thema bei uns im Gemeindegebiet“, leitete 1. Bürgermeister Max Schadenfroh die Besprechung im Rathaus ein und begrüßte dazu den  Heimatabgeordneten Staatsminister a.D., MdL Erwin Huber und seine Mitarbeiterin im Abgeordnetenbüro, Frau Manuela Wagenbauer.
weiter
22.06.2017
Unsere Anträge


Hier finden Sie unsere aktuellen Anträge auf einen Blick!

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

22.06.2017
Besuch des Arbeitskreises für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport bei der Bereitschaftspolizei Dachau

Beim Besuch der Bereitschaftspolizei in Dachau konnten sich die Mitglieder des Arbeitskreises für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport ein Bild machen, welchen Herausforderungen die Einsatzkräfte des Unterstützungskommandos bei Fußballspielen und Terroreinsätzen ausgesetzt sind. Im Rahmen einer Gesprächsrunde mit dem Kommandoführer Dr. Bernd Bürger des Unterstützungskommandos (USK) und seinen Zugführern wurden die aktuellen Probleme diskutiert. Aufgrund der veränderten Gefährdungslage ist die Einsatzhäufigkeit der USK erheblich gestiegen.


Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

22.06.2017
Parlamentarisches Frühstück mit der Kinderhilfe Afghanistan

Auf Einladung des Vorsitzenden des Arbeitskreises Wehrpolitik,  Staatssekretär Johannes Hintersberger, fand ein Treffen mit Dr. med. Reinhard Erös, einem ausgewiesenen Afghanistan-Experten und Gründer der Kinderhilfe Afghanistan, statt. Die CSU-Abgeordneten informierten sich über die Projekte der Kinderhilfe, die aktuelle Fluchtbewegung aus Afghanistan und deren eigentlichen Ursachen.

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

16.06.2017
Sonntag ist ein Tag zum Innehalten

Joachim Unterländer, Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration des Bayerischen Landtags:


Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

01.06.2017
Besuch des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion beim Karrierecenter der Bundeswehr München am 31. Mai 2017

Der Leiter des Karrierecenters, Oberst Wilhelm Neißendorfer, stellte die Aufgaben und die Leistungsbilanz des Karrierecenters vor und informierte die CSU-Abgeordneten über den Regelkreis der Nachwuchsgewinnung, der auch eine Reservistenberatung und eine gezielte Berufsförderung umfasst.

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

29.05.2017
Diese Woche im Plenum - Plenarsitzung am 21. Juni

Auf der Tagesordnung der 106. Plenarsitzung stehen u.a. Lesungen zu verschiedenen Gesetzentwürfen und die Behandlung von Dringlichkeitsanträgen. Den Sitzungsablauf finden Sie hier.

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

26.05.2017
WannaCry-Hackerangriff: Wie können wichtige Infrastrukturen vor Cybercrime besser geschützt werden?

Dr. Florian Herrmann, Vorsitzender des Ausschusses für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport des Bayerischen Landtags:

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

21.05.2017
Fraktionsvorsitzendenkonferenz in München


Vom 21 bis 23. Mai kommen die CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden von Bund und Ländern zu ihrer jährlichen Konferenz in München zusammen. Themenschwerpunkte sind die Innere Sicherheit und die Wirtschaftspolitik.

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

19.05.2017
Die Bundeswehr im Kreuzfeuer der Kritik: Sind Reformen nötig?

Staatssekretär Johannes Hintersberger, Vorsitzender des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag und Oberstleutnant der Reserve:

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  

19.05.2017
Reaktion der bayerischen Soldaten in Litauen auf kulinarischen Gruß aus Bayern

Vergangenes Wochenende ging für die Soldaten der enhanced Forward Presence Battle Group Lithuania ein langersehnter Wunsch in Erfüllung. Wie bei seinem Besuch in Litauen versprochen, hatte der Augsburger Staatssekretär und Landtagsabgeordnete, Johannes Hintersberger, frisch hergestellten Leberkäse auf den Weg nach Litauen gebracht. Die Truppe konnte sich über stattliche 300 kg Leberkäse freuen.

Quelle: CSU Fraktion im Bayerischen Landtag  


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   

Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.04 sec. | 47577 Views