Erwin Huber | Mitglied des Landtags
 
   
Stimmkreis / Niederbayern
21.05.2014, 18:53 Uhr Übersicht | Drucken

VdK Kreisverband Dingolfing-Landau besuchte Erwin Huber im Landtag

Knapp 55 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem VdK Kreisverband Dingolfing-Landau nutzten das Angebot einer Besuchsfahrt in den Landtag, um dort ihren Stimmkreisabgeordneten Erwin Huber, MdL zu besuchen und das politische Geschehen im Landtag kennenzulernen.

Foto
Diskussion im Plenarsaal
Bayerischer Landtag -

Schon am frühen Morgen brach der Bus in die Landeshauptstadt auf. Im Landtag angekommen wurde die Besuchergruppe von Erwin Huber begrüßt. Es folgte eine Filmvorführung über das Maximilianeum, den Sitz des Bayerischen Landtags und dessen Geschichte, ehe die Teilnehmer einer Ausschusssitzung des Petitionsausschuss beiwohnen konnten.

In einer anschließenden Diskussion im Plenarsaal stellte sich Erwin Huber, MdL den Fragen der Besucher. Es wurden vor allem die Themen Rentengerechtigkeit, Bildung und aktuelle politische Themen bezogen auf die Heimatregion angesprochen. Huber stellte seine Tätigkeit als Ausschussvorsitzender im Wirtschaftsausschuss dar, welcher neben wirtschaftlichen Themen auch für die Energiewende, Infrastruktur, Verkehr, Bau und Medien zuständig ist. Dieses große Aufgabenfeld ist ihm Auftrag und Freude zugleich, denn der Abgeordnete betonte, dass ihm die Arbeit als Ausschussvorsitzender großen Spaß bereite und er sich gerne vor allem für die Belange seiner „niederbayerischen Heimat Niederbayern“ einsetze.

Auch Hermann Imhoff, MdL, der stellvertretende sozialpolitische Sprecher der CSU im Landtag besuchte die Diskussionsrunde. Er beantwortete die Fragen der Besucher hinsichtlich aktueller sozialpolitischer Themengebiete, wie die Frage um die Zukunft der Pflege in Deutschland. „Hier besteht großer Handlungsbedarf. Pflegeberufe müssen dringend mehr Wertschätzung und Achtung von der Gesellschaft erhalten“, führte Imhoff aus und versprach, sich hartnäckig dafür einzusetzen.

Nach der spannenden Diskussion brach die Besuchergruppe schließlich zu einem gemeinsamen Mittagsessen in den Biergarten des Hofbräukellers am Wiener Platz auf.

Mit vielen neuen Erkenntnissen und Eindrücken von der Regierungs- und der Abgeordnetenarbeit in München kehrten die Besucherinnen und Besucher am späten Nachmittag wieder nach Hause zurück.

Erwin Huber freute sich über den großen Zuspruch und die interessierten Besucher. „Genau diese Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern will ich als Landtagsabgeordneter jederzeit praktizieren. Sehr bald findet deshalb schon die nächste Landtagsfahrt statt!“ kündigte der Abgeordnete abschließend an.

   

Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.09 sec. | 6384 Views