Erwin Huber | Mitglied des Landtags
 
   
Lebenslauf
Drucken

 

Erwin HUBER, Staatsminister a.D.

Stimmkreis 202 (Dingolfing)


Persönliche Angaben:

Geboren am 26. Juli 1946 in Reisbach

Verheiratet, 2 Kinder (Verena und Philipp)
Römisch-Katholisch


Mitglied des Landtags seit 28.10.1978

Aktuelle parlamentarische Funktion: Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie

   
   
   
   
   
   

Lebenslauf:

Volksschule in Reisbach, Realschule in Dingolfing.

1963 Eintritt in die Bayer. Finanzverwaltung: Tätigkeit bei mehreren Finanzämtern und von 1970 an beim Bayer. Staatsministerium der Finanzen.

Neben dem Beruf Besuch des Abendgymnasiums, anschließend Studium der Volkswirtschaftslehre Universität München; Diplom-Prüfung mit einer Arbeit aus der Finanzwirtschaft.

Langjähriger Kreis- und Bezirksvorsitzender der JU.

Seit 1972 Mitglied des Kreistags von Dingolfing-Landau.

1986-87 Vorsitzender des Ausschusses für Landesentwicklung und Umweltfragen des Bayerischen Landtags.

1987 stellv. Generalsekretär der CSU, 1988-94 Generalsekretär der CSU.

Juni 1993 bis Januar 2008 Bezirksvorsitzender der CSU Niederbayern.

1994-95 Staatsminister und Leiter der Bayerischen Staatskanzlei

November 1995 bis Oktober 1998 Staatsminister der Finanzen

Oktober 1998 bis November 2005 Staatsminister und Leiter der Bayerischen Staatskanzlei

2003-2005 zusätzlich Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Verwaltungsreform

November 2005 bis Oktober 2007 Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Oktober 2007 bis Oktober 2008 Staatsminister der Finanzen

29.09.2007 bis 25.10.2008 Parteivorsitzender der CSU.




 

   

Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.03 sec.